Bedeutung und Einteilung der IP Schutzart

Die Schutzarten werden angegeben nach DIN 40050.

Sie beginnt mit IP und einer nachfolgenden zweistelligen Zahl, wie z.B. IP44 oder IP65

Ist keine Schutzart definiert, so wird diese mit dem Buchstaben "X" ersetzt.

Die Bedeutung der ersten und zweiten Ziffer sehen Sie in folgender Tabelle:

Fremdkörperschutz und Schutz vor Berührung (1. Ziffer)

Wasserschutz (2. Ziffer)

Ziffer

Bedeutung

Ziffer

Bedeutung

0

Nicht geschützt.

0

Nicht geschützt

1

geschützt gegen feste Fremdkörper > 50mm 

geschützt gegen zufälliges großflächiges Berühren

1

geschützt gegen Tropfwasser 

2

geschützt gegen feste Fremdkörper > 12mm 

geschützt gegen gegen Berühren mit den Fingern aktiver

2

geschützt gegen Tropfwasser (unter 15° Abweichung zur Senkrechten)

3

geschützt gegen feste Fremdkörper > 2,5mm 

geschützt gegen Berührung mit Werkzeugen, Drähten etc.

3

geschützt gegen Sprühwasser (unter 60° Abweichung zur Senkrechten)

4

geschützt gegen feste Fremdkörper >1 mm 

geschützt gegen Berührung mit Werkzeugen, Drähten etc.

4

geschützt gegen Spritzwasser 

5

geschützt gegen Staub 

vollständig geschützt gegen Berühren unter Spannung

5

geschützt gegen Strahlwasser 

6

dicht gegen Staub

vollständig geschützt gegen Berühren unter Spannung

6

geschützt gegen schwere See 

 

––– 

7

geschützt gegen die Folgen von Eintauchen 

 

––– 

8

geschützt gegen Untertauchen 

Service

  • 1
  • 2